banner sache 01

Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Hochschule LudwigshafenDas Institut für Beschäftigung und Employability der Hochschule Ludwigshafen legt den Schwerpunkt seiner Arbeit auf Forschungs- und Transferprojekte zu personalwirtschaftlichen Fragestellungen. Dazu gehören Trends in der Arbeitswelt, die Förderung von Beschäftigungsfähigkeit (Employability), der demografische Wandel, Wissensmanagement sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Deutsche Bank
DBGemäß ihrem Motto "Den Wandel menschlich gestalten" versteht sich die Deutsche Bank AG als Impulsgeber einer zukunftsfähigen Arbeitswelt. Wichtiges Ziel ist es, die allgemeine Beschäftigungs- und Arbeitsmarkt-
fähigkeit der Mitarbeiter zu fördern. Bereits 1998 starteten mit dem "Deutsche Bank Mosaik für Beschäftigung" verschiedene Initiativen, um die erfolgsrelevanten Schlüsselkompetenzen der Mitarbeiter stetig zu entwickeln. 
Initiative für Beschäftigung!
Institut für BeschäftigungDie Initiative für Beschäftigung! realisiert in regionalen Netzwerken innovative Beschäftigungsprojekte und gibt auf Bundesebene Impulse zur Gestaltung und Flexibilisierung des Arbeitsmarktes. Gegründet wurde die Initiative 1998 von Jürgen Strube (BASF), Reinhard Mohn (Bertelsmann) und Hubertus Schmoldt (IG BCE). Mit über 400 Unternehmen und rund 2.500 Aktiven aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft gilt sie als größte konzertierte Aktion der deutschen Wirtschaft zum Thema Beschäftigung.

 

Zum Seitenanfang