banner sache 01

Das Angebot von »in eigener Sache«

Kein Profisportler würde je auf die Idee kommen, einfach nicht mehr zu trainieren – auch wenn er vielleicht gerade top in Form ist. Sie alle arbeiten täglich daran, Schwächen zu verbessern und Stärken auszubauen. Machen Sie es ihnen nach und trainieren Sie regelmäßig Ihre persönliche Arbeitsmarktfitness. Die Aktionsplattform www.in-eigener-sache.de bietet Ihnen dazu vielfältige Angebote. 

  1. Was Arbeitsmarktfitness alles umfasst, zeigen Ihnen 12 Leitsätze auf. Sie erfahren, welche Schlüsselkompetenzen zu einer höheren Arbeitsmarktfitness beitragen und welche Rolle diese im beruflichen Alltag spielen.

  2. Nehmen Sie für sich eine Bestandsaufnahme vor: Wie ausgeprägt sind Ihre sozialen, persönlichen und methodischen Kompetenzen? Auf welche Stärken können Sie bauen? Mit welchen Schwächen müssen Sie „rechnen"?

  3. Welche Kompetenz würden Sie gerne ausbauen? Nehmen Sie sich eine oder maximal zwei Kompetenzen vor und arbeiten Sie daran.

  4. Sie finden zahlreiche Lerntipps für die Kompetenzentwicklung im Alltag auf der Seite www.in-eigener-sache.de im Bereich Angebote. Eine Fülle weiterer Informationen und Anregungen zu Ihren ganz persönlichen Arbeitsmarktfitness-Themen finden Sie unter den entsprechenden Stichworten im Internet; die Recherche kann sich lohnen.

  5. Überlegen Sie, ob Sie darüber hinaus einen Workshop zur Kompetenzentwicklung besuchen wollen, z.B. bei einer Volkshochschule, oder ob Sie individuelle Fragestellungen in einem telefonischen Kompetenz-Coaching klären wollen, z.B. mit einem der Coachs, die sich auf www.in-eigener-sache.de vorstellen.

Unabhängig davon, ob Sie derzeit erwerbstätig oder arbeitsuchend sind: es ist grundsätzlich erstrebenswert, fit für den Arbeitsmarkt – und damit attraktiv für Arbeitgeber – zu werden, zu sein und zu bleiben. Die Bedeutung überfachlicher Kompetenzen und Einstellungen wird dabei häufig unterschätzt. »in eigener Sache« stellt Erwerbsfähigen ein neues Selbstverständnis für eine sich wandelnde Arbeitswelt vor.

Zum Seitenanfang