banner leitsaetze 01

"Ich lerne ständig weiter."

 

Ein Mensch, der Lernbereitschaft besitzt,

  • kennt seinen Wissensstand und weiß, dass er nie "ausgelernt" hat,
  • ist an aktuellen Entwicklungen und Neuerungen interessiert und bleibt am Ball,
  • ist motiviert, seine Zukunft selbst zu gestalten und dementsprechend zu handeln,
  • ist bereit, sich neues Wissen und Erfahrungen - auch außerhalb des aktuellen Tätigkeitsbereichs - anzueignen.

Kompetenz-Lerntipps zum Leitsatz 5

 

Im folgenden Fallbeispiel findet der Leitsatz 5 Anwendung:
Der 54-jährige Gunther M. ist Sachbearbeiter in einem Immobilienunternehmen. Im Rahmen eines Trainee-Programms arbeitet er junge Nachwuchskräfte in seinen Fachbereich ein.

Den eigenen Wissensstand kennen
Gunther M. weiß, dass er über fundierte Fachkenntnisse in seinem Tätigkeitsbereich verfügt und wie kaum ein anderer die Bearbeitungsabläufe im Unternehmen kennt. Durch ein Abendstudium hat er sich vor einigen Jahren ein spezielles Zertifikat erarbeitet, das es ihm zudem ermöglicht, als Gutachter Wertermittlungen für Immobilien zu erstellen.

Am Ball bleiben
Die Trainees bewundert er jedoch immer wieder, weil sie so selbstverständlich die neuen Medien anwenden. Er selbst stand der allgegenwärtigen Internet- und Handy-Euphorie bis vor kurzem noch sehr skeptisch gegenüber. Inzwischen hat er aber erkannt, dass sich die neuen Technologien immer mehr durchsetzen und bestehende Medien sinnvoll ergänzen. Als ihm einer der Trainees einige spannende Internetseiten präsentiert, an denen er während seines Studiums mitgearbeitet hat, nimmt sich Gunther M. vor, sich in diesem Bereich weiterzubilden.

Sich neues Wissen und Erfahrungen aneignen
Zunächst nutzt er in seiner Freizeit öfter einmal das Internet, z. B. für Bücherbestellungen und für die Planung des nächsten Urlaubs. Nach und nach macht sich Gunther M. auch mit den verschiedenen Internetsuchmaschinen vertraut. Hierfür greift er gerne auf die vielfältigen Anregungen und Tipps der jungen Kollegen zurück. Ergänzend liest er Fachzeitschriften und erarbeitet sich mit der Zeit einen breiten Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand.

Schnell macht Gunther M. die Erfahrung, dass das Internet vielfältige Informationen bereithält, die er auch beruflich nutzen kann, beispielsweise für Recherchen über die Immobilienangebote der Wettbewerber. Da er nebenberuflich als freier Gutachter tätig ist, kommt ihm die Idee, eine eigene Homepage zu erstellen, um seine Dienstleistung darzustellen. Er setzt sich mit einem Trainee zusammen, der ihn berät und schließlich mit ihm seine erste eigene Homepage programmiert.

 

Zum Seitenanfang