banner leitsaetze 01

  • Belastungen im Beruf oder im Privatleben können von Ihnen auf ganz unterschiedliche Weise wahrgenommen werden: Nehmen Sie die Situation als persönliche Katastrophe wahr, fühlen Sie sich meist unfähig zu reagieren und lassen sich von den Ereignissen überrollen. Sie können Belastungen aber auch als Herausforderung sehen, die von Ihnen gemeistert werden muss. Mit dieser Einstellung reagieren Sie automatisch aktiver und können auch schwierigen Situationen noch Positives abgewinnen. Überlegen Sie, welche Situationen Sie in der letzten Zeit als belastend und welche Sie als herausfordernd empfunden haben. Wie haben Sie jeweils reagiert? Wie hätten Sie bei einer gegenteiligen Bewertung dieser Situation reagiert bzw. reagieren können?

  • Durch ein aktives Zeit- und Selbstmanagement können Sie Belastungen zu einem gewissen Grad unter Kontrolle halten. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre zu erledigenden Aufgaben. Legen Sie in einer Liste fest, was wirklich wichtig und dringend ist. Arbeiten Sie anschließend Ihre Liste stringent ab
     

  • Sie können außerdem versuchen, bestehende Belastungsgefühle durch Entspannungsübungen abzubauen. Im Fachhandel gibt es beispielsweise DVDs, CDs und Videokassetten, die sich zum selbstständigen Üben eignen. Sicherlich werden in Ihrer Nähe auch entsprechende Kurse angeboten. 

  • Schaffen Sie sich darüber hinaus immer ausreichend Zeit für die Muße und für soziale oder kreative Aktivitäten. Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit für Sport, für einen Spaziergang im Grünen oder für ein gemeinsames Essen mit Freunden. Das macht Sie im Ganzen ausgeglichener und steigert Ihre Belastbarkeit im beruflichen Alltag. 

Zum Seitenanfang